Feed on
Posts
Comments

Das erste Interview nach dem Einzug der Fußballer ins Finale war mit wem? Mit Angela Merkel. Und sinnentleerten Fragen. Motto: Frau Bundeskanzlerin, lassen Sie uns einen Blick in ihr Seelenleben werfen. Hatten Sie einen spannenden Fußball-Abend? Antwort natürlich unbedeutend.
Der Umgang der Sportfernsehkollegen mit Angis (und früher schon Schröders) Stadionbesuchen nervt mich extrem. Man erzeugt genau die Bilder und die O-Töne, die sich die Parteistrategen erhoffen. Im fröhlichen Rausche des Fußballs Sympathiepunkte sammeln. Und das Fernsehen macht mit. Offenbar bar jeder Reflexion, quer durch die Sender.

Leave a Reply