Feed on
Posts
Comments

Poschmann poltert

Eigentlich mag ich Wolf-Dieter Poschmanns Fussballkommentare im ZDF. Aber bei Österreich-Polen zeigt er eine seltsame Auffassung von Fairess: Polen hatte ein Tor, das eigentlich Abseits war, anerkannt bekommen in der ersten Halbzeit. Fehler des Schiedsrichters. In der zweiten Halbzeit dann verweigert eben dieser Schiedsrichter den Österreichern auch noch einen Elfmeter. Frechheit. Poschmann allerdings meint sinngemäss: “wenn der Schiedsrichter das in der ersten Halbzeit gesehen hat [also die eigene Fehlentscheidung], und die haben sicherlich Fernseher in der Kabine, dann muss er -auch mit diesem Vorwissen- den Strafstoss geben.

Aha. Wäre das Tor zuvor nicht gegeben worden, dann hätte er den Elfmeter auch nicht geben müssen, aber so schon? Seltsam unsportlich für einen Sportjournalisten, Herr Poschmann, oder?

Leave a Reply